Archiv: Grüne wollen (Corona-)Impfpass für alle

Die Diskussion um die Zwangsimpfung in Deutschland nimmt Formen an. Zumindest gibt es Verbandsvorschläge dafür, bestimmte Berufsgruppen zwangszuimpfen. Dabei wird es keine Zwangsimpfung im klassischen Sinn geben, so die Vermutung. Dies hat Kanzlerin Merkel im Kampf gegen das Corona-Virus ausdrücklich bemerkt und es gibt keinen nennenswerten Anlass, an dieser Aussage zu zweifeln. “Zwangsimpfungen” sind nicht erforderlich: Die sozialen Zwänge reichen, wenn Menschen von bestimmten sozialen Veranstaltungen und Tätigkeiten ausgeschlossen werden.

Dies wiederum ist tatsächlich Gegenstand zahlreicher Diskussionen. Die “Grünen”-Position wiederum war von einer Agentur bereits vor 1,5 Jahren aufgearbeitet worden….

Damals meldete die dts im Zusammenhang allerdings mit Maser-Impfungen die “Einführung eines digitalen Impfpasses”. Unabhängig von den Masern-Bekämpfungsstrategien wiederum ist die Argumentation bemerkenswert – die Impflücken in allen Altersklassen gelte es zu schließen. Deshalb, um “jederzeit prüfen zu können, wann und ob sie geimpft werden müssten”.

Der aktuelle Impfpass in Papierform gebe dies nicht her. “Viele Menschen wissen aber gar nicht, wo ihr Impfpass gerade ist und haben ihn auch bei Arztbesuchen nicht dabei, um den Impfstatus vom Arzt gegenchecken zu lassen”, sagte die Grünen-Politikerin. “Andere merken gar nicht, dass eine Impfung fällig ist.”

Der Vorteil eines digitalen Impfpasses sei es dann, den Inhaber jederzeit zu ermächtigen, darauf zugreifen zu können. Die “Suche nach dem Impfass” würde aufhören. Achtung: “Ärzte können auf Grundlage des elektronischen Passes an notwendige Impfungen erinnern.” Die Vorsitzende der Grünen zum damaligen Zeitpunkt, Karin Göring-Eckhardt, meinte, es sei “eine mit der Patientenakte gekoppelte Smartphone-App einzuführen, die ihre Nutzer an die fälligen Impfungen per Nachricht erinnert, sofern diese es wünschen.” Dies erinnert erstaunlich an die aktuellen Diskussionen um die Smartphone-App und daran, wie sensibel die Daten im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wohl gespeichert und gehandhabt werden.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen