Bauern in Honduras in Namen der “Globalen Erwärmung” abgeschlachtet

Von der UN akkreditierte Firmen eignen sich gewaltsam Land an, um dort Pflanzen für “Bio”-Treibstoff anzubauen.

Paul Joseph Watson
Infowars.com
Tuesday, October 4, 2011

http://www.infowars.com/honduran-farmers-slaughtered-in-name-of-global-warming/

Auszüge, übersetzt von Politaia

23 Bauern wurden in Honduras von angeheuerten Söldnern kaltblütig abgeschlachtet. Die Bauern wollten ihr Land beschützen, das ihnen von einer Firma weggenommen wurde, welche darauf Energiepflanzen anbauen will. Dies geschieht alles unter dem von der UN propagierten CO2-Handel.

Die UN und ihre verantwortliche Stelle mit dem schönen Namen Clean Development Mechanism (CDM) zuckt auf die Berichte verschiedener Menschenrechtsorganisationen nur mit den Schultern. “Wir  sind keine Strafverfolgungsbehörde, ” meinte ein Mitglied des Vorstandes zu EurAktiv. “Wir müssen die Beurteilungen innerhalb unseres Regelwerks abfassen – das mag bedauerlich sein – und wenn die Vorraussetzungen stimmen, können wir das Projekt nicht ablehnen. Alle fraglichen Prozeduren wurden genau eingehalten.”

Der Vorstandsvorsitzende des CDM, Martin Hession, lehnte ebenfalls jegliche Verantwortung ab und argumentierte, dass die EU nicht die Ressourcen habe, die Straftaten zu untersuchen. Mitglieder des Europäischen Parlaments haben jedoch versprochen, die Gegend gegen Ende des Monats im Rahmen einer laufenden Untersuchung aufzusuchen.
“Die Beispiele von Gewalt sind grausam”, schreibt Rebecca Terrel. “Sicherheitsdienstler erschossen den 15 Jahre alten Rodving Omar Villegas in der Nähe seines Dorfes aus dem Hinterhalt mit einer AK-47. Ein Wagen fährt heran und tötet den 60 Jahre alten Juan Ramon Mejia. José Leonel Guerra Álvarez wird vor seiner Frau und seinen Kindern in seinem Haus ermordet. Die Mörder feuerten von aussen in das Haus.”…….

_______________________________________________________

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen