Bericht von Werner Altnickel über die EU-Geoengineering-Konferenz

Psychopathen vergiften die Welt - die Chemtrailmörder

Bericht und Videos von Werner Altnickel über die EU-Geoengineering-Konferenz vom 8. und 9. April 2013 im Brüsseler Parlament .


Ich war als deutscher Teilnehmer am 8.+ 9. 4.2013 mit 47- Initiativen -Abgesandten aus 16 Staaten bei der von Skyguards organisierten Anti-Geoengineering / HAARP- Konferenz im Brüsseler Parlamentsgebäude und habe eine kpl. Video-Dokumentation davon erstellt, wovon der erste Teil bereits ins deutsche übersetzt wurde.

(Alles anzusehen auf www.chemtrail.de + youtube- Kanal : Werner Altnickel)

Am Abend des 8.4.13 wurde der Film “Why in the world are you spraying” unter Kommentierung des US- Co-Filmemachers Michael Murphy den EU- Abgeordneten angeboten.

Am 9.4.2013 fand dann eine 90- minütige Anhörung unserer Geoengineering/HAARP- kritischen Ansichten statt.

Die daran anschließende Pressekonferenz wurde von den Massenmedien vollständig boykottiert,wie es dem ehem. MEP Guillietto Chiesa bei der EU-Vorstellung seines 911- kritischen Filmes ZERO auch ergangen war. Er sagte beim Sektempfang, daß diese Themen für die Parlamentarier gefährlich wären!

Diese wichtige Veranstaltung knüpfte an das bereits 1999 verfaßte EU-Veranstaltungs-Papier an, welches u.a. Abrüstungsthemen auch das: “Klimabeeinträchtigende HAARP-System kritisierte, welches in der Bevölkerung viel zu wenig bekannt sei!” (EU-Papier-Zitat)

Unter den internationalen Teilnehmern wurden wichtige Kooperationskontakte geknüpft und auch das persönliche Kennenlernen am Abend fand großen Zuspruch.

Anhang: Ins deutsche übersetzter Pressebericht von Christof Lehmann vom 13.4.2013 + Original-Link.

EU Konferenz über Wettermodifizierung und Geo-engineering-1

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen