Beweis für Außerirdische auch wissenschaftlich anerkannt? Der Fund in der peruanischen Wüste…

Quelle: shutterstock.com

Beweis für Außerirdische auch wissenschaftlich anerkannt? Der Fund in der peruanischen Wüste…

Im vergangenen Jahr sind in Peru in einer Wüste fünf sogenannte „mysteriöse Kreaturen“ gefunden worden. Die Überreste wurden wissenschaftlich untersucht. Die DNA wiederum zeigt, wie nun bekannt wurde, dass nicht auszuschließen sei, hier handele es sich um Außerirdische. Die Fakten sind brisant.

Kein moderner Mensch

Die Untersuchung förderte zutage, dass die Merkmale sich vom modernen Menschen deutlich unterscheiden. So soll das Objekt 23 Chromosomenpaare aufweisen. Zudem verfüge die als „Maria“ bezeichnete Mumie über ein vollkommen anderes Rippenbild als das des Menschen. Zudem hat die Mumie lediglich drei Finger – und das an beiden Händen. Der Schädel sei schließlich deutlich länger als beim Menschen, sodass sich ein ganz anderes Bild ergibt als das, was Menschen aus dem hier vermuteten 5. Jahrhundert nach Christus abgegeben hätten.

So ließ sich der Professor eines Nationalen Forschungsinstitutes aus Sankt Petersburg zitieren, dass die Überreste zwar aussehen würden wie Menschen, aber keine seien. Möglicherweise sei Maria einer Rasse zuzuordnen, die schon jahrhundertelang nicht mehr existiere. Die vier weiteren Mumien klassifizierte er in seiner Analyse als „Außerirdische oder Bioroboter“. Beide Wertungen hinterlassen offensichtlich Fragen – Bioroboter ließen sich mit den gängigen Theorien über das 5. Jahrhundert nach Christus ganz offensichtlich nicht in Einklang bringen.

Die Berichterstattung in den gängigen Medien und in der wissenschaftlichen Nomenklatura über diesen Fund ist indes vergleichsweise bescheiden. Der Fund der peruanischen Mumien jedoch gilt unter Beobachtern erneut als Beleg dafür, dass die Erde von Außerirdischen heimgesucht worden sein „muss“ – oder wie sind die deutlichen Unterschiede in den mumifizierten Überresten ansonsten zu erklären? Die gängige Wissenschaft findet keine Antworten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen