Bundeswehr: Nichts geht mehr – Professor mit vernichtendem Urteil

www.shutterstock.com, Alexandros Michailidis, 1234632922

Geht es nach dem „Bundeswehr-Professor Christian Hacke“, dann hat Donald Trump bzw. die Führung der Nato mit der Kritik an der Bundeswehr Recht. Die Bundeswehr, so hat der Experte der „Passauer Neuen Presse“ mitgeteilt, sei in einem „desolaten Zustand“. „Nichts geht, nichts fährt, nichts schwimmt.“

Deutschland hilft nichts und niemandem…..

Die Worte sind bedenklich. Ähnlich sieht es auch Donald Trump, der kürzlich anmerkte, Deutschland würde zu wenig in die Verteidigung investieren. Der Bundeswehr-Professor meint daher, dass das Land „gut beraten“ sei, wenn es Donald Trump nicht weiter herausfordere. Es gehe nicht um die reinen Investitionssummen, sondern auch um einen „Mut zur Produktivität“.

Gemeint ist, dass die Truppe den neuesten technischen Stand erreichen müsse und nicht einfach nur die alten Waffengattungen auffrischen oder die Mobilitätsmängel auffrischen sollte. Die Bundeswehr sei im Gegensatz zu früheren Jahren nur noch das „fünfte Rad am Wagen“, statt wie im Kalten Krieg noch der „Schrittmacher“ der Nato zu sein.

Die SPD kann dem nicht zustimmen. Deren Verteidigungspolitiker Karl-Heinz Brunner meint nach Angaben des „Focus“ (der die Augsburger Allgemeine zitiert), dass Deutschland nicht wie gefordert 2 % des Bruttoinlandsproduktes in die Ausgaben für die Bundeswehr investieren solle. Dies wären seinen Angaben zufolge 68 Milliarden Euro pro Jahr. Mehr, als die „russische Föderation“ für das Militär aufwende.

Ein bemerkenswerter Beitrag: Wird hier doch deutlich, wie krass das Missverhältnis zwischen den Investitionen Russlands und den Beiträgen, die von Nato-Staaten aufgebracht werden, ist. Die Nato zieht ihre Truppen an den Ostgrenzen auf, Russland sieht sich bedroht, investiert aber – bei einer weiteren Investition Deutschlands – weniger als das Merkel-Land.

Wer bedroht hier wen? Nur Deutschland kann sich an den Nato-Bedrohungsszenarien wohl tatsächlich nicht beteiligen. Die Truppe hat Material, das offenbar in weiten Teilen wirklich nicht „schwimmt, nicht fährt“ und bei dem „nichts geht“.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen