Cannabis legal: Mehr „Gesundheit“ in Kanada

www.shutterstock.com, guruXOX, 634549715

Kanada hat jetzt sowohl die Herstellung wie auch den Konsum von Cannabis erlaubt. Dies hatte das Parlament bereits im Juni so entschieden, nun ist das Gesetz in Kraft. Cannabis gilt nicht nur als „Droge“, sondern auch als Medizin und steht in anderen westlichen Ländern genau deshalb vor einem weiteren Boom. Das erste Land, das Cannabis legalisiert hatte, war Uruguay. Ob Deutschland rasch folgt?

Cannabis: Nur kleine Mengen…

Allerdings ist der Besitz von Cannabis nur in kleineren Mengen straffrei. Der Besitz darf nicht über eine Menge von 30 Gramm hinausgehen. Die Konsumenten dürfen ein Gramm Haschisch im Wert von aktuell ungefähr gut 4,30 Euro in ausgesuchten Geschäften oder Online erwerben. Die noch immer rigide Handhabung jedoch täuscht: Kauf und Besitz sind nicht nur aus medizinischen Gründen oder für eine solche Verwendung erlaubt, sondern auch zur privaten Verwendung, sprich zum Konsum.

Die Erlaubnis jedoch folgt ohnehin nur dem Trend. Weltweit gibt es kaum ein Land, in dem der Verbrauch pro Kopf so hoch ist wie in Kanada. Dennoch: Die Erlaubnis ist ein Signal an andere Länder.

Sofort dementierten die USA, dass Marihuana auch dort freigegeben werden könne. Der US-Grenzschutz ließ mitteilen, der Besitz würde beim Grenzübertritt (hier: aus Kanada in die USA) möglicherweise zur Verhaftung sowie zur Strafverfolgung führen, zitiert der „Spiegel“. Auf der anderen Seite wird es auch in Europa, selbst bei uns in Deutschland, künftig größeren Druck zur – weiteren – Freigabe geben.

Die medizinische Wirkung von Cannabis gilt zumindest weitgehend als anerkannt. Dabei wird Cannabis vor allem – auch – als Schmerzmittel bei schwerwiegenderen Erkrankungen eingesetzt. Bislang gibt es jedoch wenig Initiativen bei den herrschenden Parteien in Deutschland, das bestehende Verbot auszusetzen. All dies dürfte eine Frage der Zeit sein. Die Börsen jedenfalls haben sich bei den Aktien solcher Unternehmen schon ordentlich gestreckt. Teils sind die Gewinne überbordend hoch gewesen, so die Aktienanalysten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen