Dresden will keine Busse – OB Hilbert weiht trotzdem ein

Die Dresdner Busse des Manaf Halbouni
Action Press/Rex

Veröffentlicht am 07.02.2017

Hunderte Patrioten protestierten heute 7.Februar.2017 bei der Einweihung des “Bus-Monuments” von Manaf Halbouni durch den Oberbürgermeister der Stadt Dresden Dirk Hilbert. Dabei wurde er gnadenlos ausgepfiffen.

(c) by afdberichte.de #AfDberichte #pegida

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

2 Kommentare

  1. Es ist schon pikant, wenn man ein ideelles Geschenk vom Islamischen Staat erhält.
    Aber noch pikanter ist, wenn man es auch aufstellt und dies zum Jahrestag der Katastrophe von Dresden. Dabei “beschimpft” der OB seine eigene Stadt …
    Geht es perverser?

Kommentar hinterlassen