Drosten lobt Merkel und rät zu „Vorquarantäne“

Derzeit befassen sich BRD-Politiker und der Staatsvirologe Christian Drosten mit der Frage, wie „Deutschland gut durch den Corona-Winter“ komme. In einem Interview mit der „Zeit“ äußerte sich Drosten ausführlich dazu und gab „Empfehlungen“ ab. Es sei jetzt „zentral“, dass alle mitdenken und verstehen würden, dass wir es selbst in der Hand hätten, wie sich die Lage entwickle. Die Lage müsse „ernst genommen“ werden, dennoch müsse man versuchen, einen „normalen Alltag“ zu haben, sagte Drosten.

Für Familienbesuche im Winter oder das Weihnachtsfest rät Drosten zum „Prinzip der Vorquarantäne“. Menschen sollten idealerweise „eine Woche, bevor sie Opa oder Oma besuchen, alle sozialen Kontakte meiden“. Dann „könne man zur Verwandtschaft fahren mit dem Wissen im Hinterkopf, dass man vermutlich nicht infiziert sei“, so Drostens Rat. Die Menschen müssten die Risiken „ein Stück weit selbst abwägen – es gebe keine totale Sicherheit, Restrisiken würden bleiben“, sagte Drosten zur „Zeit“.

Drosten lobte zudem die Kanzlerin und sagte, „das, was Frau Merkel in letzter Zeit gemacht habe, sei absolut richtig. Dass die Kanzlerin vor der Kamera eine schrittweise Verdoppelung der Fallzahlen vorgerechnet habe, finde er gut“, fuhr Drosten fort. Ein „Wort von höherer Stelle habe schließlich eine hohe Reichweite. Die Botschaft der Kanzlerin sei zwar simpel, aber es sei zentral, dass sie gesendet worden sei“.

Merkel hatte Ende September erneut den Panik-Wedel geschwungen und „eindringlich vor einem rasanten Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Deutschland gewarnt“. Merkel rechnete vor, dass es „täglich rund 19.200 neue Corona-Fälle zu Weihnachten geben könne“. Drosten sieht eine „realistische Chance darin, dass Deutschland besser durch den Winter kommt, als andere Länder. Was die Kanzlerin gemacht habe, sei absolut richtig“. Sein „Mantra für den Winter“ sei: „Alle Leute sollten getestet werden, die Corona-Symptome hätten“.

Fazit: Die Angstkeule wird weiter geschwungen – willkommen in Absurdistan!

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen