EUdSSR-Länder und die Duodezfürsten vom Golf rufen ihre Botschafter aus Syrien ab

EU-Länder rufen ihre Botschafter aus Syrien dringend ab

MOSKAU/BRÜSSEL, 07. Februar (RIA Novosti).

Die Außenminister von Belgien, Spanien, Italien und Frankreich haben am heutigen Dienstag dringend ihre Botschafter aus der syrischen Hauptstadt Damaskus für Konsultationen abberufen.

Das teilte die AFP am Dienstag unter Berufung auf die Regierungen dieser EU-Länder mit.

Gleichzeitig appellierte der belgische Außenminister Didier Reynders an die EU-Chefdiplomatin Catherine Ashton, die Europäische Union solle koordinierte Schritte beschließen, um die Sicherheit der Diplomaten der EU-Länder in Syrien zu gewährleisten, und eine gemeinsame Position je nach der Entwicklung in diesem Land ausarbeiten.

Russland und China haben am Samstag bei der Abstimmung im UN-Sicherheitsrat den von Marokko zusammen mit einigen westlichen und arabischen Ländern vorgelegten Resolutionsentwurf über die Gewaltanwendung in Syrien mit ihrem Veto abgelehnt. Das ist bereits der zweite UN-Resolutionsentwurf zu Syrien, dessen Annahme Russland und China als ständige UN-Mitglieder verhindert haben. Die Entscheidung Russlands und Chinas, gegen die Resolution aufzutreten, löste eine negative Reaktion bei den USA und deren westeuropäischen Partnern aus.

Arabische Golfstaaten ziehen ihre Botschafter aus Syrien ab

MOSKAU, 07. Februar (RIA Novosti).
Der sympathische Emir von Katar

Die Mitgliedsländer des Kooperationsrates der Arabischen Golfstaaten rufen laut Reuters ihre Botschafter aus Syrien ab.

Wie zuvor mitgeteilt, wurden am Dienstag auch die Botschafter Spaniens, Italiens, Frankreichs, Großbritanniens und Belgiens abberufen. Der deutsche und der US-Botschafter sind bereits abgereist.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen