Holger Strohm über den Wahlkampf in den USA

Holger Strohm über den Wahlkampf in den USA

Veröffentlicht am 26.10.2016 – Danke jojo für den Link

Der Wahlkampf in den USA wird uns verzerrt und einseitig dargestellt. In diesem Beitrag versucht Holger Strohm mit Zitaten aus den Systemmedien ein wenig Objektivität in den hysterischen Diskurs zu bringen.

Aufgenommen Ende Oktober 2016
www.holgerstrohm.com

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

2 Kommentare

  1. Hinter der Plutokratie stecken aber noch Geheimgesellschaften wie Skull & Bones, wie der Historiker Anthony Sutton nachgewiesen hat. Auf sie deutete Woodrow Wilson hin, Präsident von 1913 bis 1921, als er schrieb: „Seit ich in die Politik getreten bin, sind mir die Ansichten von Männern vor allem privat anvertraut worden. Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten auf dem Gebiet des Handels und der Industrie haben Angst vor etwas. Sie wissen, dass es eine Macht irgendwo so organisiert, so subtil, so wachsam, so verriegelt, so vollständig, so durchdringend gibt, dass sie lieber nur flüstern sollen, wenn sie sie verurteilen.”

    Wer dem genauer nachgehen will, dem seien diese Artikel empfohlen:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/08/29/die-geheime-macht-elite-hinter-dem-anglo-amerikanischen-imperialismus/

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/09/12/wie-die-geheimgesellschaft-skull-bones-die-schaltstellen-der-usa-besetzt/

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/09/26/das-erzeugen-von-konflikten-und-kriegen-als-methode-der-skull-bones-gesteuerten-us-politik/

  2. Die Menschheit lernt nichts mehr dazu – es ist immer das selbe – der michel rennt und pennt

    Die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer. Jasmin Kosubek hat zu diesem Thema den Linken-Politiker und ehemaligen SPD-Kanzlerkandidaten “Oskar Lafontaine” interviewt.

    Immer wieder erhebt der Saarländer seine Stimme gegen die herrschenden Verhältnisse. Doch ist Neoliberalismus grundsätzlich schlecht oder haben die Menschen ihn nur schlecht gemacht? Das komplette Gespräch. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

    (https://www.youtube.com/watch?v=9oMSq2un4jI)

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Holger Strohm über den Wahlkampf in den USA | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !
  2. Holger Strohm über den Wahlkampf in den USA | website-marketing24dotcom
  3. Holger Strohm über den Wahlkampf in den USA | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar hinterlassen