Interview zur Lage in Syrien: “Der Westen bestraft die Bevölkerung!

YPG und syrische Armee bremsen Ankara und protürkische Rebellen aus

14. September 2012

Weltkriegsgefahr, Interviews, Hintergrund:

Tom Gillesberg, der Vorsitzende des dänischen Schiller-Instituts führte am 3.9. dieses Interview mit Mohammad Mahfoud, dem Vorsitzenden der Dänisch-Syrischen Vereinigung. In dem Interview wird deutlich, daß die angeblich “humanitären” Maßnahmen des Westens das genaue Gegenteil hervorbringen – angefangen von den katastrophalen Auswirkungen die westlichen Sanktionen auf die syrische Bevölkerung, über die Situation in den Flüchtlingslagern der Türkei bis zu den weitgehenden Auswirkungen der geopolitischen Unterstützung für die sog. Rebellen. Auch wenn Mahfoud Deutschland nicht nennt – die Essenz seiner Vorwürfe gegen die politische Führung der USA und ihre Alliierten in Saudi-Arabien, der Türkei und Katar treffen auf Deutschland angesichts der Rolle Berlins bei der Vorbereitung der “Nach-Assad”-Zeit ebenso zu.

http://www.bueso.de/node/5998

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen