Irankrieg: Ein abgekartetes Spiel, um den Ölpreis zu puschen und die eigene Macht zu festigen

Kommentar: Seit Tagen arbeiten wir an einem Bericht, um die Hintergründe der gegenwärtigen Iran-Kriegstrommelei zu analysieren. Aber da ist Euro-med.dk schneller gewesen und hat einen guten  Artikel veröffentlicht, desssen Zusammenfassung wir hier einstellen. Vieles deckt sich mit unseren Erkenntnissen.

Die politischen Ereignisse geschehen auf Grundlage eines Skripts, welche auf der Weltbühne ausgespielt wird. Die verschiedenen Fraktionen der Herrschenden mögen sich bekriegen, aber immer auf Kosten der Menschheit. Wenn es um den Machterhalt der “Elite” geht, enstehen hinter den Kulissen die unglaublichsten Koalitionen. Hier die Zusammenfassung des Artikels:

Shimon Peres: “Israelischer Angriff auf Iran Immer wahrscheinlicher”. Unglaublich:Iran-Israel haben angeblich – wie von den Bilderbergern gefordert – einen israelischen Angriff auf Iran vereinbart, um Ölpreise zu steigern und eigene Macht zu festigen

Nach der Mitteilung der Haaretz am 3. November, dass der israelische Premierminister, Netanjahu, Kabinett-Unterstützung für einen Angriff auf die Atomanlagen des Iran suchte, hat DEBKAfile am 6. November darüber informiert, dass jegliche Opposition in der Regierung gegen einen solchen Angriff überwunden worden sei – und dass die USA damit einverstanden zu sein scheinen.  Außerdem, sagte Israels Präsident, Shimon Peres, dass der Angriff immer wahrscheinlicher werde. Die Daily Mail berichtet, die USA und Großbritannien seien am Ausarbeiten eines gemeinsamen Plans für einen Angriff auf den Iran – und Frankreich sei an Bord, wenn Israel bedroht ist.

Der offizielle Grund ist, dass ein für d. 8/9 Nov. berahmter UN-Bericht  deutliche Hinweise darauf bringen werde, dass der Iran Atomwaffen entwickele. Aber die “Veterans Today” hat einen ganz andere Motiv: Öl-Gelder. Quellen haben den Veteranen erzählt, dass Treffen  zwischen Israel, der Türkei, Russland und dem Iran über einen vereinbarten Angriff auf iranische Öl-Anlagen, die sogar  durch Iran selbst-mit Zustimmung der Ahmadinedschad-Regierung deutlich gemacht werden, stattgefunden haben! Der Zweck wäre, die Ölpreise durch den Krieg im Nahen Osten, den die Bilderberger (u.a. “unsere” Politiker) im Juni dieses Jahres forderten, zu steigern. Denn Israel hat riesige Mengen an Öl-Futures gekauft und werde enorme Summen durch hohe Ölpreise abkassieren. Diese können jedoch nur durch die Schließung der Straße von Hormus als Reaktion auf einen israelischen / US Angriff auf Iran zustande kommen. Israel habe zugestimmt, die Beute mit dem Iran zu teilen. Russland hat ein offenkundiges Interesse an der Steigerung der Energiepreise, nachdem der Ölpreis im Vergleich zum Niveau vor wenigen Monaten fast halbiert sei. Darüber hinaus müssen sowohl die iranische als auch  die israelische Regierung ihre Macht zuhause festigen – schwere soziale Unruhen würden sonst in den Hintergrund treten.

CBSNews meint, ein israelischer Angriff würde zu einem regionalen Flächenbrand führen, in dem der Iran seine Stellvertreter und Verbündeten, höchstwahrscheinlich Terror-Einheiten, gegen US- und israelische Ziele in der ganzen Region und sogar weltweit nutzen würde. Die Wogen würden sich von dort aus verbreiten, einschließlich steigender Ölpreise (im Bereich von 150 $ bis 200 $ pro Barrel). Jedoch, ein Angriff entweder durch die USA oder Israel hätte keinen strategischen Sinn. Er wird jedoch die Teilnehmer auf unsere Kosten bereichern  – möglicherweise gibt er  der  westlichen Wirtschaft den den Gnadenstoß.

Dies ist, wie die NWO-Illuminaten ihre Eine-Welt regieren. Und es sei erst der Anfang einer umfassenderen Auseinandersetzung im Nahen Osten – laut dem Illuminaten-Guru Albert Pike – und von dort wird es über die ganze Welt hinüber schwappen. Es ist ist unwahrscheinlich, dass die breitere Konfrontation  sofort kommt: Die riesigen unterirdischen Bunker, die die Illuminaten retten sollen, werden erst  2012 fertig sein, wenn der Maya-Kalender endet, eine entscheidende Marke für die abergläubischen luziferischen illuminaten. Darüber hinaus geben Prophezeiungen der Bibel nicht Iran / Persien als  Zerstörer Israels an – sondern den Irak. Ich denke, der Iraq-Angriff wird nicht stattfinden, bevor die USA aus dem Irak abgezogen sind – also nach d. 1. Januar 2012. Aber er wird kommen. Sowohl Netanjahu als auch Ahmadinedschad sind Juden und Illuminaten – Letzterer ist zum Islam konvertiert. Des Weiteren sind sie fanatische messianische Juden, die darum ringen, die Apokalypse hervorzurufen, in der ihr Messias zu kommen erwartet wird – um zu töten, um ihrer jeweiligen Seite die gesamte Weltherrschaft zu bescheren. Das macht natürlich andauernden Krieg unvermeidlich – bis der echte Messias kommt.

Lesen Sie den Artikel in Gänze auf:

http://euro-med.dk/?p=25039

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen