Katar sendet pakistanische Scharfschützen nach Syrien

Der Anti-Trump
Der Parasitenstaat Katar von Rockefellers Gnaden
Die katarische Marionette der City of London, Sheich Hamad bin Khalifa, und seine Frau Moza

Doha (IRIB) – Katar heuerte pakistanische Scharfschützen an, um sie zum Kampf gegen die syrische Regierung nach Syrien zu schicken.

Der Zwergstaat Katar spielt eine wichtige Rolle in den Plänen der Zionisten

Laut der Fars Nachrichtenagentur sendete Katar vor zwei Wochen zwei separate Gruppen mit 67 pakistanischen Belutschen über die Türkei nach Syrien. Diese sollen die der katarischen Regierung nahestehenden terroristischen Gruppen in Syrien stärken, die mit den von der saudischen Regierung nach Syrien geschickten Bewaffneten konkurrieren.
Nach den Ereignissen in einigen arabischen Ländern spielte Katar, im Einklang mit den Zielen des Westens, insbesondere den USA, unter Einsatz von Millionen von Dollar, eine wichtige Rolle bei der Entsendung von Terroristen in einige arabische Länder.
Mit dem Beginn der Unruhen in Syrien entsendete Katar salafidische Terroristen aus aller Welt nach Syrien und heuerte vor kurzem pakistanische Scharfschützen zur Schulung an.
Unterdessen gab die syrische Armee bekannt, dass sie mehrere der gefährlichsten bewaffneten Terroristen in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus getötet hätte.

http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/214303-mit-frage-katar-sendet-pakistanische-scharfsch%C3%BCtzen-nach-syrien

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen