Leipzig: Mehr als 20.000 Teilnehmer, die “querdenken”

Wütende Medien – teils jedenfalls – kommentierten den Umstand, dass über 20.000 Teilnehmer (lt. Polizei) am Sonnabend in Leipzig gegen die “Corona-Maßnahmen” demonstrierten. Freie Meinungsäußerung, so die einen, Gefahr für die Allgemeinheit, so werten es die anderen. Zudem waren nach Angaben der Polizei lediglich 16.000 Teilnehmer gemeldet. Die hohe Zahl an Teilnehmern ist in dieser Sichtweise also ein “weiterer Auflagenverstoß”.

Kaum jemand habe Abstand gehalten, nur wenige Menschen, so die Auskunft, hätten eine Mund-Nasen-Bedeckung gehabt. Schließlich habe es allerdings keine nennenswerten “Zusammenstöße” gegeben. Damit entsteht die Frage, warum mehr Menschen als erwartet oder angegeben demonstrieren. Offenbar scheint die Sorge vor einer “Freiheitsberaubung” größer zu sein, als sich in der frischen Luft anzustecken.

Wer weiß was?

Die Medien, die sich teils deutlich gegen die Demonstranten wenden, finden derzeit allerdings keine nennenswerten Argumente gegen die Teilnahme – denn bis dato konnte nicht nachgewiesen werden bzw. nicht ansatzweise nachgewiesen werden, diese Demonstrationen würden zu Superspreader-Events.

Die aktuell vorliegenden Daten, die allerdings ausgesprochen lückenhaft sind, deuten eher auf private und geschlossene Räume als Orte der Ansteckung. Wer weiß was? Dies wäre die wohl entscheidende Frage bei der Beurteilung der Risiken solcher Demonstrationen, so Kritiker. Da es keine (!) Statistiken gibt, die kleinere Verstöße oder den Verzicht auf Masken bei Demonstrationen als Ansteckungsherd identifizieren könnten, stellt sich schlicht die Frage, weshalb sich die öffentliche Meinung derart auf solche Veranstaltungen projiziert.

Derzeit steigt die Zahl der positiv Getesteten in Deutschland weiter. Zum Wochenende wurden 23.00 Menschen als positiv getestet gemeldet. Seit fast einer Woche gelten die neu erlassenen Maßnahmen der Regierung. Deren Wirkung dürfte sich spätestens in einer Woche zeigen müssen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen