Lügner Kissinger: US-Medien verbreiten Lügen über Syrien

Bild: Tagesschau
Kommentar: Kriegsverbrecher-Schwergewicht Kissinger bezichtigt die US-Medien der Lüge und lügt dabei selbst, wie gedruckt. In Syrien handelt es sich eben nicht “um einen Bürgerkrieg zwischen sektiererischen Gruppierungen”, wie er behauptet. Vielmehr hat die Internationale Finanzmafia ihre Todesschwadronen nach Syrien geschickt, um das unbotmäßige Land zu balkanisieren. Jetzt blicken die Auftragsmörder und Vergewaltiger ihrem eigenen Tod ins Auge.

**********************************

Michigan (Press TV) – Der ehemalige US Außenminister Henry Kissinger hat die US-Medien am Mittwoch beschuldigt, nicht wahrheitsgemäß über die Lage in Syrien zu berichten.

Bei einer Rede an der Universität von Michigan warf Kissinger den US-Medien vor, Nachrichten über Syrien aus politischen Motiven zu verfälschen. So würden die Medien die gegenwärtige Situation als Konflikt zwischen einer demokratischen Bewegung und einem Diktator, der sein eigenes Volk ermordet, darstellen. Wir – die Amerikaner – hätten die Pflicht, den Diktator zu bestrafen, doch das entspreche nicht der Realität. Tatsächlich, so Kissinger, handele es sich “um einen Bürgerkrieg zwischen sektiererischen Gruppierungen”.

Auch von anderer Seite – unter anderem vom ehemaligen Kongressabgeordneten Ron Paul – wurde der US-Regierung bereits vorgeworfen, die Konflikte mit ihrer Einmischung weiter zu verschärfen. Mit der Entscheidung Präsident Obamas, den vom Ausland unterstützten Terroristen in Syrien Waffen zu liefern, wachse die Gefahr einer weiteren Gewalteskalation.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/222744-kissinger-us-medien-verbreiten-luegen-ueber-syrien

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen