Massaker an 60 Schiiten durch Aufständische in Syrien

YPG und syrische Armee bremsen Ankara und protürkische Rebellen aus
Damaskus (press tv) – Die vom Ausland unterstützten Aufständischen haben in einem Dorf in Ost-Syrien 60 Schiiten massakriert.
Am gestrigen Dienstag stürmten die Aufständischen das Dorf Hathleh im Osten der Provinz Deir Azzour, rissen die Kontrolle über diese Ortschaft an sich und brachten 60 dort ansässige Schiiten um. Mehr als zehn Aufständische wurde getötet, als die Bewohner von Hathleh zur Verteidigung ihres Dorfes nach den Waffen griffen. Im Gefolge des Angriffs und der Gewaltakte der Aufständischen waren die Bewohner gezwungen, ihren Heimatort zu verlassen. Seit Mitte März ist Syrien Schauplatz von Unruhen. Viele Syrer, darunter eine große Zahl von Sicherheitskräften haben bei diesen gewaltsamen Konflikten ihr Leben verloren.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen