Nachrichten aus dem europäischen Migrantenstadel

Deutschland erlebt gerade eine bunte, vielfältige und weltoffene Kulturbereicherung durch Scheinasylanten und Asylbetrüger ohne Ende.
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Im europäischen Migrantenstadel wird es immer bunter:

Schwedische Grünen-Politikerin weint wegen Gesetzesverschärfung

Die schwedische Regierung hat am Dienstag eine Verschärfung der Asylgesetze verkündet. Erschwerung von Familiennachzug, Ausstellung von befristeten Aufenthaltsberechtigungen und Ausweiskontrollen an der Grenze, waren für die verkündende Politikerin ein Grund zum Weinen: Schweden ist vom Migrantenzustrom mittlerweile so gebeutelt, dass es sozial zu kollabieren droht.

“Es schmerzt mich zu sagen, dass Schweden Asylbewerber nicht länger auf dem bisherigen Niveau aufnehmen kann”, sagte Ministerpräsident Stefan Löfven am Dienstag laut Euractiv. Schweden brauche aber angesichts der Aufnahme von 80.000 Asylbewerbern innerhalb von zwei Monaten eine „Atempause”.

Bereits Anfang November hatte die schwedische Außenministerin Margot Wallström erklärt, dass Schweden vor dem Kollaps stehe. Der Bürgerwiderstand gegen die Masseneinwanderung wird zunehmend gewalttätiger – Brandanschläge häuften sich.

Weiterlesen: http://www.epochtimes.de/politik/europa/schweden-vor-asyl-kollaps-gruenen-politikerin-weint-wegen-gesetzesverschaerfung-a1287408.html?meistgelesen=1

Asylkrise: Geleakte Mails aus Migrations-Amt belegen katastrophale Zustände

Epoch Times, Freitag, 27. November 2015 14:59
Während man bei der Überprüfung der Asylsuchenden nachlässig umgeht, wird der Druck auf die Mitarbeiter im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erhöht. Syrer müssten oft nur einen Fragebogen ausfüllen um im Land bleiben zu können.
Die Mitarbeiter im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BaMF) kritisieren ihre Arbeitsbedingungen massiv. Sie würden unter starken Zeitdruck gesetzt und müssten Sicherheitskontrollen vernachlässigen, berichtet “Focus-Online unter Berufung auf die ARD und die Wochenzeitung “Die Zeit”.
AnzeigeAnscheinend gibt es geleakte Mails aus dem BaMF, in denen es heißt, dass die Behörde seit November letzten Jahres darauf verzichtet, jeden Flüchtlinge aus Syrien einzeln anzuhören. Die Einwanderer müssten lediglich einen Fragebogen ausfüllen.

„Positive Schätzung“: Asylpolitik wird Deutschland 900 Milliarden Euro kosten

Düstere Aussichten für Deutschland: Der Wirtschafts- und Finanzökonom Bernd Raffelhüschen rechnet die Kosten der Migrationskrise von jährlich optimistischen 17 Milliarden auf ihre Folgekosten hoch und kommt auf erschreckende Zahlen. Er fordert die Politik zum Mut zum Zurückschicken von Flüchtlingen auf.
Allein die Zuwanderung an sich kostet Deutschland 17 Milliarden Euro pro Jahr. Diese Berechnungen gehen auf den Ökonom Bernd Raffelhüschen vom Forschungszentrum Generationsverträge für die Stiftung Marktwirtschaft zurück. Doch die direkten Kosten wären ja nicht alles. So wie beim Hauskauf auf Kredit noch Zins und Zinseszins, Reparaturen, Steuern, Versicherungen und so weiter anfallen, ist auch der Kostenfaktor Migration ein weites und breites Feld.
Anzeige
900 Milliarden bei “unrealistisch positivem Szenario”Raffelhüschen berechnete nach der Barwertmethode sämtliche Ausgaben und Sozialversicherungen über die Lebenszeit eines Asylbewerbers.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

1 Kommentar

  1. Wie oft sagte ich schon, dass der Besatzerstatus und der damit verbundene Schutz des Völkerrechts einen unglaublichen wertvollen Schatz darstellt? Leider kaum begriffen?
    Auch wenn das Völkerrecht nicht konsequent umgesetzt wird, also das BRD-Regime völlkerrechtswidrig arbeitet, oder sagen wir besser GERADE DESHALB!!!!!!

    Es ist einer der wichtigsten Punkte und praktisch von niemand bisher bemerkt in der Ursache und der Wirkung:
    Während die Widerrechtlichkeit der Asylaufnahme durch die BRD nach geltender Ordnung der BRD sowie selbst nach geltender Ordnung der EU, nach der HKLO wie auch der Menschnrechtskonvention klar herausgestellt wurde, ist noch nicht begriffen worden, dass die einzige,wenn auch noch so fadenscheinige Ableitung der BRD durch den Besatzungsstatus VÖLLIG VERSCHLOSSEN IST!
    Als letztes Loch um der Klage wegen Völkermord gegen das deutsche Volk durch Umvolkung zu entgehen, argumentiert die BRD mit dem sogenannten Selbsteintritt.
    Dies allerdings würde einen gültigen souveränen Staat voraussetzen!!!!
    Die BRD tut also, wiederum widerrechtich, so als wäre sie ein soueräner Staat, wo doch klar die Besatzungsordnung, wie in Art.120 für jeden nachzulesen ist oder durch die Besatzungseinheiten in der BRD und insbesondere ihrers Statuses, welcher dies alles offenkundig macht.

    Also der Punkt ist: Dass die BRD eben nicht das Völkerrecht aufgrund eines SOUVERÄNEN STAATES in der Handhabung ableiten kann, sondern eben als BESETZTER STAAT!!!!
    Es gelten also nicht die PFLICHTEN EINES SOUVERÄNEN STAATES, sondern die SCHUTZRECHTE EINER BESETZEN ZONE, in der die BESATZER für die AUSÜBUNG DER RECHTSSTAATLICHKEIT an Stelle der legitimen Rechteträger gesetzt sind, OHNE DASS DIESE RECHT IN IRGENDEINER FORM AUFGELÖST WÄREN SONDERN EBEN UNVERÄUSSERLICH GESCHÜTZT!!!!

    Also kann die BRD ÜBERHAUPT KEIN ASYL GEWÄHREN!

    Weder kann die BRD STAATSANGEHÖRIGKEITEN VERGEBEN, noch KANN SIE ASYL GEWÄHREN – DIE BRD KANN KEINERLEI RECHTSTATUS FÜR NICHTDEUTSCHE SCHAFFEN!

    Mit der Bitte um Verbreitung

    Das völkerrechtliche Subjekt, das deutsche Reich oder die unveräusserichen Rechte der Deutschen
    https://www.youtube.com/watch?v=ho4Ti_64SCs

    https://www.youtube.com/watch?v=VXnRycXNsV8

    Bestätigung von illegaler Anweisung der BRD an die Polizeibehörden zur illeglane Einschleusung Illegaler, durch das Büro des Innensenat Hamburgs

    Widerstand ist nicht nur Pflicht, sondern das Recht, weil es in Wirklichkeit kein Widerstand ist, sondern RECHTSVOLLZUG DES LEGITIMEN RECHTETRÄGERS!…und damit Teil der Souveränität…
    http://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/#comment-342025

Kommentar hinterlassen