Netanjahu fordert vollkommenen Stopp iranischer Urananreicherung

Kommentar: Der Verrückte aus Israel baut die nächste Hürde, was verlangt er das nächste Mal? Die freiwillige Kapitulation des Iran?? [Kommentar Ende]

Tel Aviv/Rom (IRIB) –  Der israelische Ministerpräsident hat bei einem Treffen mit seinem italienischen Amtskollegen den vollkommenen Stopp der Urananreicherung in Iran und die Beseitigung der entsprechenden Anlagen aus diesem Land gefordert.

Netanjahu sagte die Forderungen müssten klar und deutlich ausgesprochen werden: Zunächst müsse die Anreicherung auf 20 Prozent und dann auf 3 Prozent gestoppt, sowie bisher angereichertes Uran aus Iran gebracht werden. Drittens müßte die Anlage in Qom (Fordo) abgebaut werden. Dies seien die drei klaren Forderungen Israels.

Nuklearanlage in Fordo

Dies geschieht während Iran die Anschuldigungen der westlichen Länder und des zionistischen Regimes bezüglich der iranischen Atomaktivitäten mehrfach zurückgewiesen und betont hat, dass es sowohl NPT-Mitglied ist und mit der Internationalen Atomenergiebehörde zusammenarbeitet, und dadurch das Recht auf die Nutzung der friedlichen Atomenergie besitzt.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/204758-netanjahu-fordert-vollkommenen-stopp-iranischer-urananreicherung

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen