Panzer für die Terroristen in Syrien

YPG und syrische Armee bremsen Ankara und protürkische Rebellen aus
Schiiten und Sunniten im Mittleren Osten

Amman/Damaskus (Al Manar/IRINN) – Das Internetportal der palästinensischen Zeitung Al Manar berichtete, circa 100 Panzer seien an einem Ort an der jordanisch-irakischen Grenze mit Syrien eingetroffen.  Den bewaffneten Banden in Syrien seien  militärische Ausrüstung und Munition geliefert worden.

Laut Bericht des Nachrichtennetzes IRINN gab das Internetportal Felestin ( Al Manar) außerdem in diesem Zusammenhang bekannt, Jordanien habe zugelassen, dass schwere Kriegsausrüstung über sein Territorium in die Hände der bewaffneten Banden in Syrien gelangt.

Unterdessen hat die jordanische Armee ihre militärische Präsenz an den Grenzen mit Syrien verstärkt, um sich auf jeglichen Notfall vorzubereiten. Die Zeitung Al-Sharq, die in Saudi Arabien erscheint, schrieb, die „Freie Syrische Armee“ habe eine Rüstungslieferung von 100 Panzern an der Grenze von Jordanien entgegengenommen.
Laut diesem Bericht sind diese Panzer in europäischen Ländern hergestellt worden und diese haben den Kräften der sogenannten „Freien Syrischen Armee“ die notwendige Ausbildung für ihren Einsatz angedeihen lassen.

http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/222719-circa-100-panzer-f%C3%BCr-die-terroristen-in-syrien

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen