Pfizer-Chef: “Nicht sicher”, ob Corona-Impfstoff Übertragung verhindert

Die Unsicherheiten über die Wirkweise, die Reichweite oder auch die Nebenwirkungen zu den verschiedenen Corona-Impfstoffen halten derzeit an., Die Hoffnung auf eine “Lösung” der Corona-Krise scheinen zumindest in den zentralen Medien dieses Landes groß. Ernüchternd dazu die Auffassung des Pfizer-Leiters Albert Bourla. Der sei sich “nicht sicher”, ob durch den Impfstoff (den etwa BioNTech zusammen mit Pfizer hergestellt hat) die Übertragung auf andere Menschen verhindert werden kann.

Zentrales Argument für den Impfstoff

Dies allerdings ist in der Debatte oftmals das zentrale Argument, wenn es darum geht, “Impfgegner” zu desavouieren. Impfgegner, so der Kern der Aussagen, handelten unsolidarisch. Tatsächlich ist Bourda der Auffassung, dies sei “etwas, das noch untersucht werden muss. Darüber sind wir uns im Moment nicht sicher.”

Wie auch? Die bisherigen Studien haben lediglich gemessen, wie hoch der Anteil der Erkrankten einer großen Studiengruppe ist, die sich haben impfen lassen. 90 % der Erkrankten der Studiengruppe(n) sind nicht geimpft worden. Daraus errechnet sich der Wirkungsgrad von 90 % oder – zu einem späteren Zeitpunkt der öffentlichen Diskussion – 95 %. Dementsprechend könnte der Impfstoff – ohne Bewertung der späteren möglichen Nebenwirkungen – spontan gegen einen Ausbruch der Krankheit selbst schützen, wenn die Menschen infiziert seien.

Die Verhinderung der Übertragung des Virus jedoch wäre die wohl wesentlichere Voraussetzung dafür, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Dies kann auf Basis der Studien, die bis dato vorliegen, jedoch gar nicht erforscht worden sein, da bis dato nur wenige Stufen sichtbar sind. Ca. 40.000 Menschen wurden zur Hälfte geimpft, zur anderen Hälfte – unbekannterweise – nicht. Dann wurde der Impfstatus der inzwischen offenbar mehr als 164 Erkrankten erforscht. Die Übertragbarkeit selbst müsste sich in wesentlich größeren Feldforschungen zeigen oder ablehnen lassen. Dazu gibt es, auch wenn die Medien diesen Umstand praktisch nicht benennen, keine Daten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen