RoPo, die “Deutsche” Bahn und Sachsenkönig August III.

von Donner von Brüllmannsfelden

Während sich alle Neider aufregen, weil der wegen seiner Kompetenz berühmte Ronald Pofalla (RoPo) schnell einen finanziellen Stellungswechsel zur (angeblich “Deutschen”) Bahn vollziehen will, um den mittlerweile zum Saftladen des Jahrhunderts verlotterten und ausgesaugten Bahnbetrieb wieder zu neuem Glanze zu verhelfen, kommt starke Schützenhilfe vom Wahrheitsministerium in Form der Frankfurter Allgemeinen Jasper von Altenbockum selbst hat den Griffel geschwungen und geht für Pofalla in Stellung.

Den Artikel mit dem Titel “Euer Dreck” muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Besonders bemerkenswert fand ich den letzten Absatz:

“Wichtiger wäre vielmehr, darüber nachzudenken, wie attraktiv „Politik als Beruf“ noch ist, wenn an anderer Stelle Gehälter bezahlt werden, von denen Politiker nur träumen können – und sich dafür die meiste Zeit ihres Engagements auch noch beschimpfen lassen müssen. Da halten es viele lieber mit dem letzten Sachsenkönig: Dann macht Euren Dreck doch alleene!”

Mensch, Jasper, alter Truchsess, kapieren Sie überhaupt nichts? Darauf warten wir ja schon seit Jahrzehnten! Aber bis jetzt hat noch keiner aus der Mischpoke jemals gesagt, dass wir unseren Dreck alleine machen sollen. Außer eben Aujust III., aber der hat den Dreck ja an die Mischpoke übergeben.

Oder ist Alles ganz anders?

*********************************************************************************

Friedrich August III.

aus Bertelsmann-Pedia:

 

Friedrich_August_III_von_Sachsen
Friedrich August III.

Der Monarch gilt aus heutiger Sicht sowohl als Familienmensch sowie als typischer Landesvater, der stets das Wohl Sachsens im Blick hatte und vielfältig interessiert war. Er war ein Kunstmensch, liebte die Jagd, förderte die Wirtschaft und galt vor allem deshalb als volkstümlich, weil er nie einen Hehl daraus machte, nicht nur im Gespräch mit dem Volk, sondern auch im Umgang mit anderen deutschen Königshäusern, Sächsisch zu sprechen. Friedrich August gelang es in seiner Amtszeit, in Sachsen nach seinem unpopulären Vater das Vertrauen der Bevölkerung zu ihrem König zurückzugewinnen.

Politisch war es ein Mitverdienst des Königs, dass das konservative Wahlrecht (lediglich 20 Prozent der Wahlberechtigten entschieden über zwei Drittel der Parlamentssitze) 1909 durch ein demokratischeres Pluralwahlrecht ersetzt wurde.

Am 11. September 1912 wurde er mit dem höchsten militärischen Dienstgrad des Deutschen Reiches ausgezeichnet und von Kaiser Wilhelm II. in den Rang eines Generalfeldmarschalls erhoben. Jedoch übernahm er nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 als einziger der vier deutschen Könige nicht den Oberbefehl über seine eigene, die sächsische Armee, sondern übertrug diesen an Kriegsminister Freiherr Max von Hausen. Friedrich Augusts Hoffnungen auf territoriale Zuwächse Sachsens in Kurland nach einem Siegfrieden zerschlugen sich 1918 nach dem zunehmend negativen Kriegsverlauf für das Deutsche Reich.

Im November 1918 griffen die revolutionären Unruhen auch auf die sächsischen Städte Dresden, Leipzig und Chemnitz über, Arbeiter- und Soldatenräte wurden gebildet. Der König untersagte die blutige Niederwerfung der Aufständischen. Am 13. November schließlich verzichtete Friedrich August, der vor den Ereignissen in Dresden auf Schloss Guteborn bei Ruhland Zuflucht gesucht hatte, auf den Thron und entband alle Offiziere, Beamte, Lehrer und Geistlichen von ihrem Treueid. Allerdings ist der ihm nachgesagte historische Satz „Nu da machd doch eiern Drägg alleene.“ (Na, dann macht doch euren Dreck alleine!) bei der Abdankung 1918 historisch nicht belegt. Auch seine zweite Aussage „Ihr seid mer ja scheene Demogradn!“ (Ihr seid mir ja schöne Demokraten!) bei einer Ankunft im Neustädter Bahnhof in den 1920er Jahren, als eine jubelnde Menschenmenge ihn empfing, ist ebenso wenig historisch nachweisbar.

Quellen:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ronald-pofalla-und-die-deutsche-bahn-euer-dreck-12736363.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_August_III._%28Sachsen%29

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen