Russland will angeblich MIG-31 an Syrien liefern — IRIB

Beirut (IRIB) – Die libanesische Zeitung Al-Diyar hat über die Lieferung von russischen Kampfjets an Syrien berichtet. Diese sollen laut Bericht über den Luftraum von Syrien patrouillieren.

Laut der Freitagausgabe der libanesischen Zeitung Al-Diyar werde Russland bald eine Flotte Kampfjets von Typ Mig-31 an Syrien liefern, um die Grenzen und Regionalgewässer Syriens zu überwachen.
Diesem Bericht zufolge sei dies die erste große Militärkooperation Russlands.
Der russische Außenminister Sergej Lawrow bezeichnete jegliche Bemühungen außerhalb des vorgeschriebenen Rahmens des UN-Sicherheitsrates als gefährlich für die ganze Region und der Welt. Einige Länder wollen ihre eigenen Interessen dem Sicherheitsrat aufzwingen und somit eine friedliche Lösung in Syrien verhindern und das System ändern, so Lawrow.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen