Über 500 Terroristen im Ziv Medical Center behandelt

Auf einer Pressereise auf Initiative des Australia/Israel and Jewish Affairs Council (AIJAC) konnten mehrere Journalisten das Ziv Medical Center in Zefat (im Norden von Israel) besuchen. Das Krankenhaus besitzt eine sehr spezielle Abteilung für Kriegsverletzte. Es ist mit israelischen Militär  [IDF] unter Vertrag. In diesem Zusammenhang befasst es sich mit syrischen “Flüchtlingen”.

Während der Rest der Gruppe (der stellvertretende Chefredakteur des Daily Telegraph, Ben English, der Journalist aus Seven News, Alex Hart; der politische Reporter von Sky News, David Lipson; der Herausgeber von der Australian Financial Review, Aaron Patrick; der Leiter der politischen Abteilung des Sydney Morning Herald und von The Age, Bevan Shields) den Organisatoren folgte, blieb die bekannte Journalistin Sharri Markson von News Corp bei den Patienten, um deren Zeugenaussagen aufzunehmen. Sie konnte so feststellen, dass mehr als 500 von ihnen Al-Kaida-Mitglieder waren, die während der Kämpfe in Syrien verletzt wurden. Sie war gerade dabei, Details über die Art und Weise zu notieren, wie sie nach Israel transportiert wurden, um dort behandelt zu werden, und wieder zum Dschihad nach Syrien zurückgeschickt wurden, als sie durch Sicherheitsoffiziere gestoppt wurde.twitter-madical.care

September 2014 war Premierminister Benjamin Netanyahu in diesem Krankenhaus zu Besuch, und wurde mit Dschihadisten von Al-Kaida fotografiert, als er sie beglückwünschte.Netanyahu_fe_licite_un_jihadiste_d_Al-Nosra-b71ea

Die Dschihadisten hatten damals die Philippinischen und Fidschi-Beobachter der Vereinten Nationen entführt, die für die Überwachung des Waffenstillstands in der Golan-Linie verantwortlich waren. Während der Verhandlungen über ihre Freilassung bezahlten die Vereinten Nationen ein Lösegeld an Al-Qaida, das auf ein Bankkonto übertragen wurde, ohne dass die geringste internationale Untersuchung gemacht wurde, um den Empfänger zu identifizieren. Am Ende zogen sich die Blauhelme zurück, so dass heute die israelische und syrische Armee nicht mehr durch die Vereinten Nationen, sondern durch Al-Qaida getrennt sind.

Übersetzung: Horst Frohlich

Quelle: http://www.voltairenet.org/article189416.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare

  1. Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche
    Schicksal allein, sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation.
    Es ist die entscheidende Frage nicht nur für Deutschland, sondern
    für die Welt, und sie muß in Deutschland für die Welt gelöst werden:
    Soll in Zukunft der Handel den Staat oder der Staat den Handel regieren ?
    Quelle: Oswald Spengler:

    Souveräner Staat oder besetztes Land ?
    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien !
    Das neue Buch 11/2015

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

    Schutz für unser Recht und Eigentum !

    Schützen Sie ihre Familie, Freunde, Rechte, Immobilien ihr
    Vermögen gegen TTIP, ESM, Eurokrise, Kriegstreiberei und
    Flüchtlingselend !

    Weitere Informationen finden sich in unseren zehn
    YouTube Filmen:

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    https://www.youtube.com/watch?v=A-hkQn5eXKM

  2. Wer sitzt in der Kriegsregion fast unbemerkt wie eine fette Spinne am Rande des ausgespannten Netzes und läßt seine Büttel für die eigenen Interessen morden, rauben, bomben und hinrichten?

    Wer ist als angeblicher Hauptfeind der arabischen Welt nicht ein einziges mal von der IS bedroht oder gar angegriffen worden?

    Wer führt Krieg gegen unbewaffnete Kinder und betreibt offen den Genozid an der ursprünglichen Bevölkerung des von ihm widerrechtlich besetzten Landes?

    Wer will um jeden Preis die Achse Beirut/Hisbollah – Syrien – Irak – Iran (- Russland – China – …) als vermeintlich letzten Widerstand gegen die eigenen Großmacht-Phantasien zerstören?

    Wer benutzt die Streitkräfte der USA (und anderer NATO-Länder) als militärischen Arm zur Umsetzung eigener geopolitischer Interessen?

    Wer läßt Geheimdienste, Geheimarmeen und fremde Söldner-Heere die ‘schmutzigen’ Teile dieser Projekte erledigen?

    Wer hat also nur humanitäre Absichten im Sinn und kümmert sich lediglich um verletzte syrische ‘Flüchtlinge’ am Rande des schrecklichen Geschehens?

Kommentar hinterlassen