US-Finanzministerium untersucht wer ISIS beliefert

Giftgas nun auch in Mossul eingesetzt – Stadtratschef

Die Abteilung für die Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus des US- Finanzministeriums hat eine umfangreiche Untersuchung über die Herkunft der Toyota des Islamischen Emirats gestartet.

ISIS kam im Sommer 2014 in den Irak und transportierte Tausende von Männern mit mehr als 800 anscheinend neuen Toyota Hilux und Land Cruiser. Wir haben schon berichtet, dass dieses Material dem Islamischen Emirat mit einem vom türkischen Geheimdienst (MIT) gecharterten Sonderzug geliefert worden war. Der gleiche Zug transportierte auch schwere Waffen, die von Saudi-Arabien in der Ukraine gekauft wurden.

ISIS erhielt weiterhin Toyota-Fahrzeuge und sollte sie auch derzeit noch erhalten.

Die US-Abteilung des Finanzministeriums versucht den Namen der Käufer dieser Materialien zu eruieren. Die Firma Toyota beteiligt sich an der Suche.

Übersetzung
Horst Frohlich

Quelle: http://www.voltairenet.org/article189011.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen