Während des Terroranschlags: Merkel feiert “Internationalen Tag der Migranten”

G20 - Warum der Krawall staatlich bezahlt war
Das Merkel - Narrenschiff

Bild oben: Collage von politaia.org

Während des Terroranschlages auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am vergangenen Montag ging die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen nach: Sie inszenierte sich medienwirksam mit Einwanderern unter dem Motto “Jugend in der Einwanderungsgesellschaft”, anlässlich des “Internationalen Tages der Migranten”. Fraglich ist, wann Merkel von den Anschlägen erfuhr, da die Veranstaltung nicht abgebrochen wurde.

Terror in Berlin, Merkel hält Laudatio auf Einwanderer

Organisiert wurde die Veranstaltung für und mit Migranten, von Staatsministerin Aydan Özoguz (SPD), stattgefunden hat sie im Bundeskanzleramt. Özoğuz zeichnete acht Persönlichkeiten mit einer “Integrationsmedaille” aus, die sich ehrenamtlich “für eine bessere Chance auf Teilhabe und Partizipation von Menschen mit Einwanderungsgeschichten” einsetzten.

Wie auf der Kanzleramtsseite nachzulesen ist, hielt auch Kanzlerin Merkel eine Laudatio auf die “Neu-Deutschen”, in der sie verkündete:

Unser gemeinsames Leben besteht aus der Vielfalt und das macht das Leben reicher und nicht ärmer. […] Die, zu denen man kommt, müssen auch ein bisschen offenen Herzens und neugierig sein, sonst kann man sich noch so sehr anstrengen.

Wusste Merkel von Terror und feierte einfach weiter?

Fraglich ist, wann Merkel von dem Terrorakt in Berlin erfuhr, der sich gegen 20 Uhr ereignete. Man kann davon ausgehen, dass die Kanzlerin von ihrem Beraterstab kurz nach der Tat informiert wurde. Die Veranstaltung im Kanzleramt wurde dennoch nicht unterbrochen oder gar abgebrochen, wie es bei einem solch verheerenden Vorfall normalerweise erwartet würde.

Lediglich das Bedauern Merkels über den Vorfall wurde Montagabend via Medien verbreitet. Vor die Kamera und damit vor das Volk trat Angela Merkel erst am Tag nach dem islamistischen Attentat. Die Integrationsfeier im Kanzleramt ging hingegen bis in die späten Abenstunden weiter…

Quelle – Danke RZ99 für den Link

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare

  1. Die Frage, wann Merkel davon gewusst hat, war sicher nur rhetorischer Natur. Man will das deutsche Volk nicht einfach so vernichten, sondern dabei auch jede Gelegenheit nutzen, es zu verhöhnen und zu demütigen. Diese Satansbrut lebt von dieser zerstörerischen Energie. Es erübrigt sich dann wohl auch die Frage, was mit diesen Ausgeburten der Hölle geschehen muss, wenn man ihrer habhaft wird.

  2. Solche Anschläge werden geplant. Die meisten “Terroristen” sind
    staatlich gelenkt. Siehe auch das Buch von Daniele Ganser “Nato
    Geheimarmeen in Europa” – “Inszenierter Terror und verdeckte
    Kriegsführung” (ISBN 987-3-280-06106-0).

    In den 70-80er Jahre wurden in Italien hunderte Menschen in die
    Luft gebombt. Organisiert wurde das ganze vom italienischen
    Geheimdienst, der CIA und koordiniert durch die NATO ! Die
    Organisation die die Befehle ausführte hieß “Gladio” – das Schwert.

    Der italienische Premierminister Andreotti veröffentlich die Arbeit von
    Gladio 1990 im Parlament nachdem Richter Felice Casio Dokumente
    fand.

    1980 explodierte auf dem Bahnhof von Bologna eine Bombe, wobei
    85 Menschen den Tod fanden und weitere 200 Menschen schwer
    verletzt wurden. Ausgeführt von Gladio. Gladio hat hunderte Menschen
    getötet. Ausgeführt vom italienischen Staat.

    In Deutschland wurde die Terrorgruppe aus der Organisation
    Gehlen (ORG) geboren. Ab 1952 war ein Name “Technischer
    Dienst” (TD und BDJ)). Die Gruppen gab / gibt es in ganz Europa.
    In der Schweiz heißt die Gruppe P2.

    Der Sinn der Attentate von Gladio war: Die kommunistische Partei
    sollte aus dem Parlament gehalten werden. Die Ermordung von
    Aldo Moro geht auch auf das Konto von Gladio. Er wollte als
    Oppositionsführer die Kommunisten in das Parlament holen.

    Es entsteht durch lesen des Buches der Eindruck, daß der Terror
    überwiegend von den Regierungen in Europa organisiert wird.

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0&t=15s

    Auch Deutschland, Österreich und Italien sind im Handelsrecht
    und nicht im Staatsrecht.

    Das Handelsrecht-Spiel heißt „Monopoly“ !

    Sie haben die Bank, sie machen die Spielregeln, sie besitzen alles
    von der Schloßallee bis zur Badstraße.
    Welche Chance hat ein mittelständischer Unternehmer der nicht
    zu einem ihrer Konzerne gehört ?

    Wer die Spielregel macht gewinnt immer …. oder ?

    Die Lösung ist: Wir sollten wieder in das Staatsrecht.

    Bitte unser Buch lesen:

    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Während des Terroranschlags: Merkel feiert “Internationalen Tag der Migranten” - No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !
  2. Während des Terroranschlags: Merkel feiert „Internationalen Tag der Migranten“ | diwini's blog

Kommentar hinterlassen