Wieder einmal gefälschte Bilder aus der Ukraine

dubovik

Kommentar: In allen Kriegen, Anschlägen und Konflikten, die von der Internationalen Finanzmafia (und welche sind das nicht?) inszeniert werden, dürfen Schauspieler und Fälscher von Photos und Videos nicht fehlen. Dazu wieder einmal ein Beispiel.

************************************************

dubovik2
Andrei Dubovik

Die Bilder von einem ukrainischen Gefangenen, nackt im Schnee, in Mitten der Polizeikräfte, die ihn verspotten, sind um die ganze Welt gegangen. Sie zeigen die Brutalität des Regimes, welches die glorreichen Maidan-Platz-Demonstranten versuchen, zu stürzen.

Problem: am Ende der Sequenz erkennt man Andrei Dubovik in Uniform. Nun verließ aber Dubovik schon vor langer Zeit das Innenministerium, um Leiter der Sicherheit der pan-ukrainischen “Heimat” (Batkivshchyna) der Oligarchin Julia Timoschenko zu werden.

Laut Wremja ist dieser Propagandafilm von Andriy Kozhemyakin, einem Fernsehregisseur, gedreht worden, der auch für Timoschenko arbeitet [1].

http://www.voltairenet.org/article182073.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen